2017er Yamaha YFM 700 Kodiak EPS 16-

Preis: 11990 EUR
Kontakt Richter Motorräder
Versmolderstr. 2
49196 Bad Laer
05424 / 9664
verkauf@motorradrichter.de
www.motorradrichter.de.
www.quad-center-europe.com,
seit 1984 Ihr Vertragspartner
in OS / EL / MS / WAF / OWL
Haben Sie noch Fragen oder wünschen Sie eine Probefahrt, rufen Sie uns an!

Beschreibung

Im Rahmen der Yamaha Modelle 2017 bietet der Hersteller mit der Kodiak 700 ein ATV, das speziell für den Arbeits-Einsatz im schweren Gelände, der Industrie und unter allen Witterungsbedingungen ausgelegt ist. „Mit ihrer Ausstattung ist die Kodiak gerüstet, zum wirtschaftlichsten und fleißigsten Schwerarbeiter ihrer Klasse aufzusteigen“, freut sich Uwe Zahnhausen von Yamaha Deutschland. Die Voraussetzungen dafür bieten ein robustes Chassis, niedrige Sitzhöhe, kompakte Dimensionen wie auch der kraftvolle DOHC-Motor mit 708 Kubik.
Zur Serien-Ausstattung zählen das robuste Yamaha Ultramatic Getriebe in Verbindung mit einem mechanisch zuschaltbaren Allradantrieb. Anders als herkömmliche CVT-Getriebe, die im Schiebe-Betrieb keine Bremswirkung ermöglichen, arbeitet das Yamaha Ultramatic System mit einer speziellen Freilauf-Kupplung, die bei Verzögerung oder Bergabfahrt die Bremswirkung des Motors auf die Räder überträgt. Die konstante Riemenspannung des Ultramatic Getriebes sorgt für einen ruckfreien Betrieb und reduziert den Wartungsbedarf.
Die Modellversionen EPS und EPS SE sind mit einer elektrischen Servolenkung ausgerüstet, und die SE verfügt zusätzlich über das Yamaha On-Command-Antriebssystem. Hier genügt ein Knopfdruck, um zwischen 2WD und 4WD mit / ohne Differenzialsperre zu wechseln. Allen Modellen gemeinsam ist die Ausstattung mit Front- und Heckträgern, die zusammen bis zu 140 kg Nutzlast aufnehmen. Zusätzlich ist die Kodiak 700 für Anhängelasten von bis zu 600 kg ausgelegt. Serienmäßig mit einer handelsüblichen Kugelkopf-Anhängerkupplung ausgestattet, verfügen die Versionen EPS und EPS SE über eine flexibel nutzbare 2-Zoll-Vierkant-Aufnahme.
In Europa rollt der Kodiak 700 serienmäßig zudem mit einer Winde vom Typ WARN ProVantage 2500 auf den Markt.
Darüber hinaus sind die Versionen EPS und EPS SE mit einem mittig montierten Halogen-Arbeitsscheinwerfer ausgerüstet.
Yamaha hat seine Geländegänger mit einer Einzelradaufhängung an Doppelquerlenkern und neuen KYB Federbeinen ausgestattet, die üppigen Federwege von 180 mm vorn und 230 mm hinten zur Verfügung stellen. Maxxis Reifen der Dimension 25×8-12 vorne und 25×10-12 hinten sorgen für geländegängige Bodenhaftung. Dank der versenkten Befestigungs-Punkte ist die Gefahr gering, an Bodenhindernissen hängen zu bleiben. Während Kodiak 700 und Kodiak 700 EPS auf robusten Stahlrädern mit geschmiedeter Nabe rollen, setzt die Kodiak 700 EPS SE auf leichte Alu-Räder.
Auf der Hinterachse kommt eine neu gestaltete, gekapselte Bremse im Ölbad zum Einsatz. Die Bremsleistung kann der Fahrer wahlweise über den linken Bremshebel am Lenker oder das Bremspedal abrufen. Der Kodiak 700 EPS SE ist demgegenüber mit Scheibenbremsen rundum und Zweikolben-Brems-Zangen versehen.
Die Kodiak 700 EPS wird es ab Juli 2015 in den Farben Yamaha Blue, Solid Green, Red Spirit und Camouflage geben; die Kodiak 700 ab Juni in Solid Green, Yamaha Blue und auch in Camouflage; in Grey Metallic kommt die Kodiak 700 Special Edition im August 2015 auf den Markt.

Zusatzinformationen

Baujahr 2016
Hersteller Yamaha
Modell YFM 700 Kodiak EPS 16-
Hubraum 500ccm bis 750ccm
Getriebe Automatik-Getriebe
Farbe Schwarz
Kraftstoff-Typ Superbenzin 95
Kilometerstand km
Zustand Neu

Lokalisierung


Versmolderstr. 2 49196 Bad Laer, 49196 Bad Laer

Details der Kleinanzeige

Kleinanzeigen ID: 22
Besucher: 2104
Gültig bis: 2020-09-21 10:08:00

Kommentare